Neuer Vizepräsident Sport kooptiert

Das Präsidium des BKV teilt seinen Mitgliedern mit, dass der im August 2018 kooptierte Vizepräsident Sport, Peter Hesse, aus sowohl beruflichen wie auch privaten Gründen von seinem Posten zurückgetreten ist. Als DM-Beauftragter möchte er aber gern für den Verband weiterhin tätig bleiben, was das Präsidium auch gern annimmt.

Neu kooptiert wurde nun Sven Hölzel vom Chemnitzer BC. Als langjähriger Bundesligaspieler und Regionalwart in Sachsen bringt er den nötigen Sachverstand und die damit verbundene Eignung nach Meinung aller Präsidiumsmitglieder mit.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame und gewinnbringende Zusammenarbeit!

 

Michael Dümke

Präsident

Ausschreibung zur Senioren DM online

Hallo Sportfreunde,

ab sofort ist die Ausschreibung zur Senioren (60+) DM unter folgenden Link abrufbar.
Anmeldungen sind mit dem Anmeldeformular (http://bk-portal.de/hauptmenu/dokumente/) , das dann per Fax oder Mail gesendet wird, möglich.
Auch über die Homepage ist ein Anmelden möglich.
Dazu mit dem Vereinslogin  einloggen und dann unter Intern-events bei dem entsprechenden Event online anmelden. Dies gilt auch für alle anderen Altersbereiche.

sportliche Grüße
Frank Trepl
Verbandssportwart

Die Würfel sind gefallen

Hallo liebe Billardfreunde,

selbstverständlich  wird um den Aufstieg in unseren höchsten Ligen nicht gewürfelt, sondern stark gespielt und gekämpft. So jedenfalls am Samstag in Krieschow und in Guben.

In Krieschow  wollte der SV Bohsdorf seine letzte Chance nutzen um in der Bundesliga zu bleiben.  Dies ist,  wie bekannt, nicht gelungen doch was dem einen sein Uhl ist dem anderen sein Nachtigall. Nun ist der Weg frei für Burg, sich in der Bundesliga zu bewähren. Burg hat sich im Relegationsspiel mit starker Leistung und der Ausgeglichenheit am Ende durchgesetzt.

Dafür die herzlichsten Glückwünsche und viel Erfolg in der Bundesliga für die SG Burg.

Unser weitere Dank gilt auch dem Veranstalter von Krieschow, die weder Kosten noch Mühe gescheut haben um dieser Relegation zu einem würdigen Rahmen zu verhelfen.

In der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga ging es nicht minder spannend zu. Gleich 6 Mannschaften (alle Sieger der Regionalligen) trafen in Guben in einem Turnier  aufeinander. Von den Organisatoren sehr gut vorbereitet und auch sehr gut durchgeführt, stellten die Mannschaften aus Hörlitz und Chemnitz  von Beginn an die Weichen auf Sieg. Anfangs konnte auch Blumberg noch mithalten. Doch die beiden Schlußstarter von Hörlitz, Sven Engel mit 303 Points und Felix Schneider mit 302 Points brachten in Summe 1629 Points und  einen überzeugenden Turniersieg mit Aufstieg in die 2. Bundessliga und gleichzeitig einen neuen Mannschaftsrekord. Erfolgreicher kann ein Wochenende nicht verlaufen. Der Chemnitzer WSV (ehemals Ascota) konnte sich mit 1562 Points den 2. Aufstiegsplatz sichern. Radensdorf kam knapp mit 22 Points dahinter auf den 3. Platz und muss den Aufstieg im nächsten Jahr wieder anvisieren.

Glückwunsch und viel Erfolg in der 2. Bundessliga den beiden Aufsteigern und nochmals vielen Dank den Veranstaltern aus Guben.

Nach einen kurzen Pause sehen und hören wir uns wieder bei den Deutschen Meisterschaften vom 15.06.2019 bis 23.06.2019 in Bad Freienwalde, bis dann

J. Rosenstengel

Relegation in Krieschow

Hier der aktuelle Stand im Relegationsspiel Bohsdorf gegen Burg

SV Bohsdorf    1.                                                                SG Burg  1.

Lysk, Richard          135          267                                    Jurk, Silvio                 139           262

Koall, Olaf               135         253           520                   Linke, Benjamin       145           274           536

Säglitz, Dirk            127         300           820                   Starick, Rene             136           261           797

Scholz, Raimo        163        278          1098                    Dreger, Pascal          124          270          1067

Fischer, Hartmut   114       224           1322                    Seifert, Manuel         138          274          1341

Philippp, Ronny     143       265           1587                    Bordmann, Guido    123          268          1609

nun ist der Fall entschieden, herzlichen Glückwunsch für Burg   Klasse Leistung !!!

Gruß J. Rosenstengel

13.April der Tag der Bundesligen

Hallo Sportfreunde,

der 13. April ist diese Jahr der Tag der Bundesligen.

So werden an diesem Tag sowohl der Zweitplatzierte der 2.Bundesliga (Burg/Spreewald) als auch der Vorletzte der 1.Bundesliga (Bohsdorf) sich um den letzten Platz in der 1.Bundesliga in einen Duell in Krieschow streiten.

Um die beiden Aufsteiger zur 2.Bundesliga zu ermitteln, treffen sich am gleichen Tag die 6 Mannschaften aus den einzelnen Regionen in der Spielstätte des ESV Lok in Guben.

Sowohl in Krieschow, als auch in Guben findet der Startschuß um 10°° Uhr statt.

Ich wünsche allen acht Mannschaften die besten Ergebnisse und natürlich „Gut Holz“

Frank Trepl
Sportwart des BKV

Weltbestleistung in Lübben !!!

Wie wahrscheinlich schon viele bemerkt haben gab es am 30.03. in Lübben eine phänomenale Bestleistung in der Regionalliga Ostbrandenburg von

Ronny Stenzinger TSG Lübben mit sagenhaften  370 Points  über 100 Stoß

Glückwunsch zu dieser Leistung

Die Anerkennung als  Rekord obliegt nun der Entscheidung des Sportausschusses.

J.Rosenstengel

Glückwünsche zum internationalen Frauentag

an alle weiblichen Billardspielerinnen , alle weiblichen Billardfreundinnen sowie an die evtl. geplagten Ehefrauen der Billardspieler die herzlichsten Glückwünsche zum Frauentag im Namen des Präsidiums

(etwas verspätet , aber immer noch rechtzeitig.)

Weiterhin Gut Holz und bleibt uns gewogen.